Die Feinsäfte 

Les Jus de Dégustation

 
 alain millat logo.png

Alain Milliat übernimmt 1983 den Familienfarm in Orliénas und installiert neue Parzellen mit Kirsch-, Pfirsich-, Birnen- und Apfelbäumen.

Im 1997 kreiert er sechs Saftparfums und präsentiert sie 60 Sommeliers von "Relais & Châteaux" zur Verkostung. Sie sind von seiner Herangehensweise überzeugt.

Vorläufer nimmt er das Gegenteil des funktionalen Ansatzes des Safts: Er erfindet ein Nischenprodukt und reagiert auf seinen aufrichtigen Wunsch, einen Moment des Vergnügens anzubieten. Es schafft einzigartige Säfte durch ihre Farbe, Textur und aromatische Frische.

Um diese außergewöhnlichen Säfte zu enthalten, stellt er sich eine nüchterne und elegante Flasche vor, die großzügige 33 cl, die schnell zu einer Ikone wird und an den schönsten Tischen in Frankreich und der Welt die erste Wahl darstellt. Einige Parfums sind dann in einem benutzerfreundlicheren Format erhältlich, dem 100 cl.