Croissant au beurre

1,70 €Preis
  • BUTTER CROISSANT

    Diese Gebäck wurde 1683 in Wien gegründet, in diesem Jahr belagern die Türken die Stadt. Als sich die Truppen des Osmanischen Reiches mitten in der Nacht auf den Angriff vorbereiteten, schlug ein Wiener Bäcker, der vor dem Morgengrauen aufgestanden war, Alarm, der Angriff wurde abgewehrt und die Stadt gerettet. Um diesen Sieg zu verewigen, fertigten die Bäcker der Stadt das "Hörnchen" an, das in seiner Form an das Symbol der osmanischen Fahne erinnert.So wurde die Gebäck geboren. Aber warum ist dann das Buttercroissant ein so grosses französisches Symbol? Es war Marie-Antoinette, ursprünglich aus Wien, die es nach Paris brachte. Ursprünglich sieht das "Hörnchen" eher aus wie ein Brioche aus Croissant form. In Paris wurde das Rezept durch das Know-how französischer Bäcker verbessert, die das Blätterteiggebäck bereits beherrschten. Das legendäre französische Croissant: Es ist gute g.U-Butter "Charente-Poitou" und gutes Mehl, um ihm eine schöne goldene Farbe zu verleihen, es ist knusprig, weich, leicht und schmilzt gleichzeitig. Mit seiner kleinen Note karamellisierter Haselnuss zu das Ende.

    Das französische Buttercroissant ist einzigartig.